Datenschutz

Institut für Soziale Projekte e.V. (InSoPro)

Datenschutzerklärung

InSoPro nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.
Im Folgenden möchten wir hier mit unserer Datenschutzerklärung Auskunft darüber geben,
wie wir Ihre Privatsphäre schützen und Sie über unseren Umgang mit den Daten informieren.

Allgemeine Grundsätze

Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne Ihre Identität preiszugeben. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite erfahren wir lediglich den Namen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen und die Seiten, die Sie bei uns besuchen.
Bei einem Besuch unserer Webseite sind Sie mit einer neuen Sitzung anonym,
wenn Sie sich anmelden oder Personenbezogenen Daten übermittelt verlieren Sie diese Anonymität.
Eine Sitzung wird durch schließen des Browsers beendet.
Das Shopsystem verwendet Cookies zur Aufrechterhaltung gewisser personenbezogener Dienste, z.B.:
  • Der Nutzer meldet sich an,
  • Verwendung des Warenkorbs auch ohne Anmeldung,
  • Der Nutzer tätigt eine Bestellung (ohne ein Kundenkonto anzulegen).
Nicht angemeldet:
  • Das Cookie wird vom Browser nach beenden der Sitzung automatisch gelöscht.
  • Ein Nutzungsprofil (anonym) wird über den Zeitraum der Sitzung erstellt.
  • Das Nutzungsprofil verliert die anonymität wenn Personenbezogenen Daten übermittelt werden.


Angemeldet:
  • Das Cookie wird vom Browser nach beenden der Sitzung automatisch gelöscht und der Nutzer muss sich neu anmelden.
  • Das Nutzungsprofil wird dem Kundenkonto zugewiesen.
  • Bei Anmeldung wird das anonyme Nutzungsprofil der aktuellen Sitzung dem Nutzungsprofil des Kundenkonto zugewiesen (Warenkorb bleibt erhalten).
  • Meldet sich der Nutzer ab wird ein neues anonymes Nutzungsprofil erstellt.


Persönliche Daten, die Sie uns beim Besuch dieser Webseite mitteilen, werden gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und anderen gesetzlichen Bestimmungen, die für den elektro-nischen Geschäftsverkehr gelten, verarbeitet. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur in besonderen Fällen, etwa wenn Sie eine Anfrage an uns richten, unseren Webshop nutzen oder unseren Newsletter abonnieren möchten.

Erhebung und Verwendung von Daten

Bei jedem Besuch unserer Internet-Seiten und bei jedem Aufruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang protokolliert. Dies sind
  • Ihre IP-Adresse,
  • die Internet-Seite, von der Sie kommen,
  • die Seiten, die Sie anklicken, sowie
  • das Datum und die Dauer des Besuchs.
Diese Informationen werten wir zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unserer Internet-Seiten aus, ohne dabei personenbezogene Nutzerprofile zu bilden. Auch eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Webshop

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, wenn Sie uns diese Daten bei Eröffnung Ihres Kundenkontos oder anlässlich einer Bestellung aufgrund Ihrer freien Entscheidung mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Auftragsbearbeitung und im Rahmen der Buchführung. Mit vollständiger Abwicklung der Vertragsbeziehung und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.
Das Kundenkonto bleibt bestehen bis es ausdrücklich gelöscht wird.
Ein Kundenkonto kann per Anfrage (E-Mail an info@viscrisocken.org) gelöscht werden.

Newsletter

Falls Sie sich für den Bezug unseres Newsletters registriert haben, nutzen wird Ihre E-Mail-Adresse und Ihre weiteren bei der Anmeldung mitgeteilten Angaben ausschließlich im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung und nur solange, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zweckbindung Ihrer Daten

Ihre persönlichen Daten werden prinzipiell nur zu dem Zweck verwendet, für den Sie uns diese überlassen bzw. für deren Nutzung und Weitergabe Sie Ihr Einverständnis gegeben haben. Personenbezogene Daten von Kindern und Jugendlichen werden wir in keinem Fall anfordern, sammeln oder an Dritte weitergeben. Wir weisen darauf hin, dass Personen unter 18 Jahren ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten grundsätzlich keinerlei personenbezogenen Daten an uns übermitteln sollten. Erhebungen von bzw. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Eine Weitergabe ihrer Daten an andere Unternehmen ist außerdem möglich, wenn und soweit dies zum Zweck einer bargeldlosen Spende, z.B. über Zahlungsdienste wie PayPal, erforderlich ist. Die weitergegebenen Daten dürfen von den Zahlungsdienstleistern ausschließlich zum Zweck ihrer Weitergabe verwendet werden. Sämtliche Mitarbeiter und von uns beauftragte Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und dem Bank- und Datengeheimnis verpflichtet.

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine vom Webserver an den Browser übermittelte Textdateien,
sie werden beim Aufrufen einer Webseite vom Browser gespeichert und bei folgebesuchen vom Browser an den Webserver übermittelt.
Cookies dienen der Erhöhung des Bedien-Komforts, erleichtern Ihnen die Navigation und ermöglichen unserer Internetseite die korrekte Anzeige auf ihrem Endgerät; sie werden nach Ablauf einer Sitzung automatisch von Ihrem PC gelöscht. Wir verwenden "Cookies" Keinesfalls dazu, Sie als Person unaufgefordert zu identifizieren. Das Speichern von "Cookies" können Sie durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern. Hierdurch können allerdings Funktionen unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Verschlüsselung persönlicher Daten

Alle Angaben, die Sie uns in Dialog- und Antragsformularen anvertrauen, werden mittels moderner Internet-Technik sicher übermittelt und ausschließlich zweckgebunden genutzt. Wir verwenden ein Übertragungsverfahren, das auf dem SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer-Protokoll). Letzteres ermöglicht eine Verschlüsselung des gesamten Datenverkehrs zwischen Ihrem Browser und unserem Server. Dadurch werden Ihre Daten auf dem Übertragungsweg vor Manipulationen und dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt.]

Recht auf Auskunft und Widerruf

Nach § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) haben Sie als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person gespeichert haben. Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz im Allgemeinen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, der Ihnen auch im Falle von Beschwerden zur Verfügung steht. Seine Kontaktdaten lauten:

Gabriele Gottschall
Institut für Soziale Projekte e.V.
Reckenweg 3, D-79252 Stegen
Tel: +49 (0)7667 9299564
E-Mail Adresse: kontakt@insopro.org

Sie können eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden daraufhin gelöscht. Ausgenommen hiervon sind Daten, die zur ordnungsgemäßen Verbuchung und Bearbeitung von Spenden, Bestellaufträgen oder anderen mit dem Vereinszweck notwendigen verbundenen Geschäftsvorfällen benötigt werden.

Wir behalten uns ausdrücklich vor, Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Weiterentwicklung erforderlich ist, und dann auch diese Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen.



Stand: im März 2017
InSoPro

Zuletzt angesehen